Unser Angebot an Lehrende in Schulen und Unis

Wir nennen es: hyperkulturell +

Was das bedeutet? Wir finden oder gestalten Ihr Lernmaterial – nach Möglichkeit multimedial.

Experten sind wir auf den Gebieten Kommunikation und Kultur: Interkulturelle Kommunikation. Das berührt vor allem die (Schul-)Fächer Deutsch, Englisch, Gesellschaftslehre, Politik, Religion, Normen & Werte und Philosophie.

Für welches konkrete Thema brauchen Sie ansprechendes, multimediales Lernmaterial? Damit sind z.B. Erklärfilme, Podcasts, Visualisierungen und interaktives E-Learning mit Text, Bild und Ton gemeint.

Auf unserer Seite hyperkulturell finden sich bereits zahlreiche digitale Lernmaterialien, so z.B. Das Eisbergmodell der Kultur, Podcasts, interaktiv lernen mit H5P, Interkulturelles Wissen, Filme. Nicht zuletzt ist hyperkulturell selbst eine digitale Lernplattform mit vielfältigen Angeboten, Inhalten und Lernmöglichkeiten. Wenn wir wissen, was Sie brauchen, können wir Ihnen Inhalte auch konkret empfehlen. Schreiben Sie uns!

Drei Medienbeispiele, die für Sie womöglich infrage kommen:

  1. Podcast-Produktion (z.B. zu Konfliktkommunikation)
  2. Film-Produktion (z.B. zu Körpersprache, Kulturschock, Sprache)
  3. E-Learning – interaktives Lernen mit Text, Bild und Ton (interaktive Videos, Lückentexte, Quiz)

Mit unserm Angebot beabsichtigen wir, Theorie und Praxis des digitalen Lernens und Lehrens stärker miteinander zu verbinden. Deshalb kooperieren wir mit Schulen und Universitäten. Alle erstellten Materialien sind frei zugänglich unter einer creative commons-Lizenz.

Hier stellen sie Ihre Anfrage.– z.Hd. Herrn Benjamin Haag, Leibniz School of Education, Hannover.

Zum Hintergrund – weiterblättern: