6. April 2018
Rassismus

Diskriminierung und Sprache – der Wochenrückblick

Der Rückblick dieser Woche beschäftigt sich mit den Themen Vorurteile, Diskriminierung und Sprache. News: „Suchmaschinen fördern rassistische Vorurteile“ Die amerikanische Forscherin Safiya Umoja Noble ist Professorin […]
7. März 2018

Stereotype sind janusköpfig

Stereotype und Vorurteile sind allgegenwärtig. Aber: Was bedeuten die beiden Begriffe eigentlich genau? Walter Lippmann hat mit seinem Buch Public Opinion 1922 den Begriff Stereotyp erstmals […]
7. März 2018

Das Eisbergmodell der Kultur

Das Eisbergmodell der Kultur wird in den Kulturwissenschaften genutzt, um das Verhältnis von unmittelbar wahrnehmbarer und verborgener Kultur und die damit zusammenhängenden Ursachen für interkulturelle Kommunikationskonflikte zu […]
5. März 2018
Nonverbale Kommunikation trampen

„Der Körper ist niemals sprachlos“

Auch wenn wir nicht sprechen, kommunizieren wir mit anderen Menschen . Paul Watzlawick schrieb einmal: „Man kann nicht nicht kommunizieren.“ Nonverbale Botschaften senden wir beispielsweise, wenn […]
5. März 2018

Wie eine Welle: der Kulturschock

Der Begriff Kulturschock wurde vom amerikanischen Anthropologen Kalvero Oberg in den sechziger Jahren geprägt und erhielt so Einzug in den wissenschaftlichen Diskurs. Oberg befasste sich in […]
21. Februar 2018

Test: Haben Sie was gegen Schwule, Ausländer und Dicke?

Von Vorurteilen und wie sie durch Tests zu finden sind… Wie findet man als Sozialpsychologe heraus, wie Menschen gegenüber bestimmten Bevölkerungsgruppen eingestellt sind? Eine spannende Frage. […]
20. Februar 2018
Kinder

Eltern beeinflussen Toleranz der Kinder

World Vision – Kinderstudie Die neuste Kinderstudie der Hilfsorganisation World Vision wurde am Donnerstag in Berlin vorgestellt. Sie verkündete frohe Botschaft: Die meisten Kinder, die sich […]
9. Februar 2018
Identität und Realität

Identität und Realität – der Wochenrückblick

Deutschlandfunk: „Wir leben im Zeitalter der Identität“  „Religionen eignen sich, um das Eigene zu definieren und gegen Fremdes abzugrenzen“ Die Autorin Christine Florin hat in ihrem […]
4. Februar 2018

Intersektionalität – spezifische Diskriminierung?

Intersektionalität ist in den vergangenen Jahren zu einer Art Schlüsselbegriff geworden. Intersektionale Perspektiven spielen heute aber nicht mehr ausschließlich in der politischen Antidiskrimierungsarbeit eine Rolle, sie […]
2. Februar 2018

Wachsendes Unbehagen – der Wochenrückblick

FAZ: Auschwitz Befreiung. Was ist mit uns passiert? Unbehagen: „Vor 73 Jahren wurden die letzten Häftlinge aus dem Konzentrationslager Auschwitz befreit.“ Und, was haben wir daraus […]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen