Film

Der Truthahn und der Papagei

Der Truthahn und der Papagei – vom Wert des Zuhörens. Nasreddin Hoca ist eine prominente Figur humoristischer Geschichten aus dem arabischen Kulturraum. Er ist vielleicht am ehesten mit […]
Feature

Sally Perel – der „Hitlerjunge Salomon“

Salomon „Sally“ Perel – inzwischen 93 Jahre alt – ist einer der letzten Zeitzeugen des Holocaust. 1925 als Sohn eines Rabbiners in Peine geboren, verliert er im […]

Körpersprache: (inter-)kulturell

Was ist Körpersprache? Mimik (also unser Gesichtsausdruck) Gestik (v.a. Bewegungen des Oberkörpers, z.B. der Arme) Proxemik (Wie halten wir Distanz? Wie bewegen wir uns im Raum?) […]

60 Sekunden gegen Rassismus

Der Regisseur Lars Becker, der u.a. für seine „Nachtschicht“ im ZDF bekannt ist, hat 60-sekündige Kinowerbespots gedreht. Ziel ist, wirkungsvolle Zeichen gegen Rassismus zu setzen. Die […]

Stereotype sind janusköpfig

Stereotype und Vorurteile sind allgegenwärtig. Aber: Was bedeuten die beiden Begriffe eigentlich genau? Walter Lippmann hat mit seinem Buch Public Opinion 1922 den Begriff Stereotyp erstmals […]

Das Eisbergmodell der Kultur

Das Eisbergmodell der Kultur wird in den Kulturwissenschaften genutzt, um das Verhältnis von unmittelbar wahrnehmbarer und verborgener Kultur und die damit zusammenhängenden Ursachen für interkulturelle Kommunikationskonflikte zu […]

Wie eine Welle: der Kulturschock

Der Begriff Kulturschock wurde vom amerikanischen Anthropologen Kalvero Oberg in den sechziger Jahren geprägt und erhielt so Einzug in den wissenschaftlichen Diskurs. Oberg befasste sich in […]

Mein Kind kämpft für den IS – und ich wusste nichts davon…

„Rund ein Drittel aller Deutschen, die sich dem IS anschlossen, waren Konvertiten, die mit dem Islam zuvor nichts zu tun hatten.“ Und jetzt stellen Sie sich […]

Unsichtbar: positive Integrationsbeispiele

Regisseur Arman T. Riahi – Die Migrantigen Der Kurier hat jüngst ein Interview mit dem österreichischen Regisseur und Autor Arman T. Riahi veröffentlicht und mit ihm […]

„Dschermeni“

„Dschermeni“ – das schreibt sich eigentlich Germany. Die eigenwillige Schreibweise passt zum ungewöhnlichen Fernsehprojekt des Kinderbuchautors Andreas Steinhöfel. Es geht um das Thema Flucht. Es geht um […]